Poesie

"EIN" Schlüssel zur (Selbst-) Erkenntnis...




Die Poesie ist das Leben, gesehen in Reinheit und gefaßt in den Zauber der Sprache.

Jakob Grimm



Diese Worte mögen gereichen, um die Intention dieses Abschnittes zu verdeutlichen.

Die Katalogisierung erfolgt nach Dichtern, ergänzt um eine Sammeldatei mit nicht eindeutig zuzuordnenden Werken.
Innerhalb der Register herrscht alphabetische Sortierung anhand der ersten Zeile, Titel werden in Klammern angegeben.




Claudius, Matthias
Ehrler, Hans Heinrich
Eichendorf, Josef von
Fischer, Johann Georg
Fontane, Theodor
Goes, Albrecht
Goethe, Johann Wolfgang von
Grosse, Julius
Hebbel, Friedrich
Heine, Heinrich
Herzog von Braunschweig, Anton Ulrich
Heyse, Paul
Hölderlin, Friedrich
Lessing, Gotthold Ephraim
Mörike, Eduard
Rilke, Rainer Maria
Rückert, Friedrich
Schiller, Friedrich von
Storm, Theodor

unbekannt